Skip to main content

Neu: Narbenlose Magenverkleinerung in München! Mehr dazu …

Bösartige Erkrankungen

Die Behandlung von Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes, insbesondere von Magen-, Dickdarm- und Mastdarm-Krebs, nimmt eine wichtige, zentrale Stellung im Aufgabenfeld von Viszera Magen-Darm / Proktologie ein.

Am Anfang stehen die Vorsorge-Untersuchungen durch den hausärztlichen Partner (Test für okkultes Blut im Stuhl, klinische Untersuchungen, Sonographie).

Der entscheidende Schritt zur Diagnose und Lokalisierung eines Tumors ist die Endoskopie (Magenspiegelung beim Magen-Krebs, Darmspiegelung beim Dickdarm- und Mastdarm-Krebs) und die Entnahme von Gewebeproben aus dem Tumor.

Weiterführende Untersuchungen wie die Sonographie, Endosonographie, Computer Tomographie (CT) und Kernspin (MRT) dienen dazu, die Ausdehnung des Tumors und das Vorhandensein von Tochtergeschwüren (Metastasen).

Nachdem jetzt die Art und Ausdehnung des Tumors bekannt sind, gilt es jetzt, ein individuell angepasstes, maßgeschneidertes Behandlungskonzept für den Patienten zu entwerfen.

Tumorentstehung bei Dickdarmerkrankungen

Dickdarm- und Mastdarm-Karzinome entstehen meist aus sogenannten gutartigen Vorläufer Tumoren, den Polypen oder Adenomen. Diese gilt es bei einer (Vorsorge-) Darmspiegelung (Coloskopie) zu entdecken und zu entfernen, bevor sie sich zum Karzinom ausbilden.  Bösartige oder "maligne" Tumoren sind anders als gutartige oder "benigne" Geschwülste der normalen Wachstumskontrolle des Organismus entzogen. Sie vermehren sich in der Regel ungebremst. So penetrieren Tumore bei Dickdarmerkrankungen oft in tiefere Darmschichten und über den Darm hinaus in umliegendes Gewebe, verdrängen und zerstören es. Einzelne Tumorzellen können sich bei Dickdarmerkrankungen aus dem Gewebeverband lösen, über das Blut oder die Lymphbahnen in andere Körperregionen gelangen und dort Tochtergeschwülste (Metastasen) bilden.

Infoline & Praxiszeiten

Infoline
Mo - Do08:00 - 20:00
Fr08:00 - 18:00
Praxiszeiten
Mo - Do08:00 - 17:00
Fr08:00 - 13:00
und nach Vereinbarung

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über unsere Behandlungsmöglichkeiten
Haben Sie Fragen? Dann vereinbaren Sie doch unverbindlich einen Termin in unserer Sprechstunde.
Wir stehen Ihnen gerne telefonisch unter Tel. +49 89 89 05 90 90 zur Verfügung. Oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Wir freuen uns, Ihnen Helfen zu können.

Ein Team von erfahrenen Spezialisten – allesamt renommierte Fachärzte –operiert in hervorragend ausgestatteten Kooperationskliniken mit modernster Technik, hochqualifiziertem Personal und nach neusten Methoden.

Sollte ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, gestalten wir diesen so angenehm wie möglich für Sie in unseren komfortabel ausgestatteten Patientenzimmern. Unsere Spezialisten operieren in der Arabella-Klinik München und in der Herzogpark-Klinik München.

Kontaktformular

Ihr Geburtstag
Möchten Sie uns vorab eine Nachricht hinterlassen? Damit können wir schneller und gezielter auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Tippen Sie einfach in dieses Feld.
Info

* Pflichtfelder

CAPTCHA
Diese Frage ist ein Test, der ausschließen soll, dass das Fomular von einer Maschine befüllt wird.
Image CAPTCHA
Bitte tragen Sie die Zeichen in dieses Feld ein.
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda