Skip to main content

Neu: Narbenlose Magenverkleinerung in München! Mehr dazu …

Diagnose

Was sind die Krankheitszeichen von Dickdarmkrebs?

Die Krankheit beginnt meist schleichend und mit sehr unspezifischen Beschwerden, die auch von anderen Erkrankungen verursacht sein könnten, wie Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust oder Fieber.

Hinweise auf eine Geschwulst im Darm können lange anhaltende Verstopfung oder Durchfall, ein plötzlicher Wechsel der Stuhlgewohnheiten oder ein ständiger Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung sein. Eine Blutbeimengung im Stuhl ist zwar sehr häufig durch Hämorrhoiden verursacht, sollte Sie aber auf jeden Fall veranlassen, zum Arzt zu gehen. Denn Blut im Stuhl kann auch ein Symptom von Darmkrebs sein. Schmerzen im Bauchraum, bei Krebs des Mastdarms im Beckenbereich oder auch der Lendenwirbelsäule sind Spätsymptome.

Welche Untersuchungen werden durchgeführt?

Hinweisgebend, aber nicht spezifisch ist der hausärztliche Test auf (occultes) Blut im Stuhl. Die wichtigste Untersuchung zur Früherkennung von Darmkrebs ist die Darmspiegelung (Koloskopie). Im Rahmen der Untersuchung können Gewebeproben entnommen und Polypen entfernt und anschließend feingeweblich untersucht werden. Wenn sich dabei Hinweise auf Darmkrebs ergeben, werden weitere Untersuchungen durchgeführt. Hierbei wird auch die genaue Lokalisation des Tumors bestimmt. Weiterführende Untersuchungen wie die Sonographie, Endosonographie (Ultraschall vom Darminneren aus), eine Computertomographie oder eine MRT (Kernspintomographie) des Beckens dienen dazu, die Ausdehnung des Tumors und das Vorhandensein von Tochtergeschwulsten (Metastasen) abzuklären.

Zu den Therapieverfahren von Dickdarm- und Mastdarmkrebs lesen auf den nächsten Seiten.

Infoline & Praxiszeiten

Infoline
Mo - Do08:00 - 20:00
Fr08:00 - 18:00
Praxiszeiten
Mo - Do08:00 - 17:00
Fr08:00 - 13:00
und nach Vereinbarung

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über unsere Behandlungsmöglichkeiten
Haben Sie Fragen? Dann vereinbaren Sie doch unverbindlich einen Termin in unserer Sprechstunde.
Wir stehen Ihnen gerne telefonisch unter Tel. +49 89 89 05 90 90 zur Verfügung. Oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Wir freuen uns, Ihnen Helfen zu können.

Ein Team von erfahrenen Spezialisten – allesamt renommierte Fachärzte –operiert in hervorragend ausgestatteten Kooperationskliniken mit modernster Technik, hochqualifiziertem Personal und nach neusten Methoden.

Sollte ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, gestalten wir diesen so angenehm wie möglich für Sie in unseren komfortabel ausgestatteten Patientenzimmern. Unsere Spezialisten operieren in der Arabella-Klinik München und in der Herzogpark-Klinik München.

Kontaktformular

Ihr Geburtstag
Möchten Sie uns vorab eine Nachricht hinterlassen? Damit können wir schneller und gezielter auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Tippen Sie einfach in dieses Feld.
Info

* Pflichtfelder

CAPTCHA
Diese Frage ist ein Test, der ausschließen soll, dass das Fomular von einer Maschine befüllt wird.
Image CAPTCHA
Bitte tragen Sie die Zeichen in dieses Feld ein.
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda