Skip to main content

Neu: Narbenlose Magenverkleinerung in München! Mehr dazu …

OP-Methoden

Schonende endoluminale Methoden

Varizen Operation - Viszera MünchenDie etablierten, schonenden, endoluminalen Verfahren wie die Radiofrequenz‐ als auch die Lasertherapie machen sich die Wirkung von Hitze am Gefäß zu nutze. Es wird ein Katheter in die Vene eingeführt. Dieser bewirkt an definierter Stelle eine thermische Veränderung an der Gefäßwand, wodurch Bindegewebsfasern schrumpfen und die Vene sich verschließt. Der Eingriff wird sorgfältig unter Ultraschallkontrolle durchgeführt, um Schädigung an umliegenden Gewebsstrukturen zu vermeiden.
Tastbare Seitenastvarizen können mit den Hitzeverfahren nicht behandelt werden, da sie zu oberflächlich liegen und es dadurch zu thermischen Hautschäden kommen kann.

Hier kann die Mikroschaumsklerosierung mit dem Wirkstoff Polidocanol in Kombination optimal eingesetzt werden. Das verschäumte Verödungsmittel wird dabei direkt in die Varize injiziert, greift an der Gefäßwand innen an und bewirkt das Zusammenziehen und Verschließen der Krampfader.

Durch die Anwendung der schonenden Verfahren werden Hautschnitte und daraus möglicherweise folgende Nachblutungen, Gefäß- und Nervenverletzungen, Wundheilungsstörungen, überschießende Narbenbildungen und Lymphstörungen sicher vermieden.

Klassische Verfahren

Hierbei wird die kranke, zum oberflächlichen Beinvenensystem gehörende, Stammvene sowie alle Seitenäste vom tiefen Beinvenensystem im Leisten‐ oder Kniekehlenbereich abgetrennt und sorgfältig verschlossen (Crossektomie). Dann wird eine Sonde in die erkrankte Vene eingeführt und fußwärts vorgeschoben und meist am Unterschenkel mitsamt der Varize herausgezogen (Stripping).

Die hervortretenden tastbaren Seitenäste (Seitenastvarizen), die sich direkt unter der Haut befinden und mit dieser verwachsen sind, werden mit kleinsten Schnitten (3‐5 mm) herausgezogen.

Infoline & Praxiszeiten

Infoline
Mo - Do08:00 - 20:00
Fr08:00 - 18:00
Praxiszeiten
Mo - Do08:00 - 17:00
Fr08:00 - 13:00
und nach Vereinbarung

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über unsere Behandlungsmöglichkeiten
Haben Sie Fragen? Dann vereinbaren Sie doch unverbindlich einen Termin in unserer Sprechstunde.
Wir stehen Ihnen gerne telefonisch unter Tel. +49 89 89 05 90 90 zur Verfügung. Oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Wir freuen uns, Ihnen Helfen zu können.

Ein Team von erfahrenen Spezialisten – allesamt renommierte Fachärzte –operiert in hervorragend ausgestatteten Kooperationskliniken mit modernster Technik, hochqualifiziertem Personal und nach neusten Methoden.

Sollte ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, gestalten wir diesen so angenehm wie möglich für Sie in unseren komfortabel ausgestatteten Patientenzimmern. Unsere Spezialisten operieren in der Arabella-Klinik München und in der Herzogpark-Klinik München.

Kontaktformular

Ihr Geburtstag
Möchten Sie uns vorab eine Nachricht hinterlassen? Damit können wir schneller und gezielter auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Tippen Sie einfach in dieses Feld.
Info

* Pflichtfelder

CAPTCHA
Diese Frage ist ein Test, der ausschließen soll, dass das Fomular von einer Maschine befüllt wird.
Image CAPTCHA
Bitte tragen Sie die Zeichen in dieses Feld ein.
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda