Skip to main content

Neu: Narbenlose Magenverkleinerung in München! Mehr dazu …

Wir suchen Verstärkung! Mehr dazu …

Besenreiser: Ursachen & Behandlungsmöglichkeiten

20Feb

Besenreiser stellen für viele Betroffene ein großes ästhetisches Problem dar. Die kleinen Venen verlaufen oberflächlich unter der Haut und verlieren durch dauerhaften Druck in den Blutgefäßen an Elastizität. Auf diese Weise leiern sie aus werden so in Form von blau-roten Verästelungen gut sichtbar. Besenreiser verdanken ihren Namen der Art und Weise wie sie aussehen, da sie aufgrund ihrer Form an Reisig erinnern.

Woher kommen Besenreiser?

Doch wie entsteht diese Unterform der Krampfadern? Besenreiser sind zum Großteil erblich bedingt. Sie können sich zudem durch die Einwirkung weiblicher Geschlechtshormone bilden. Östrogen lässt die Gefäßwände erschlaffen und die Einnahme einer Anti-Baby-Pille oder eine Schwangerschaft fördern die Bildung von Besenreisern zusätzlich.

Auch Menschen mit Übergewicht sind gefährdet, Besenreiser zu bekommen. Darüber hinaus zählen alle, die vorwiegend einer sitzenden oder stehenden Tätigkeit nachgehen, zu den Risikopersonen. Das Zusammenspiel von Muskelpumpen und Venenklappen ist bei anhaltendem Sitzen oder Stehen gestört, sodass das Blut nicht zum Herz zurückgepumpt werden kann. Es fließt wieder in die Venen zurück, wo es die Wände der Gefäße ausleiert. Besenreiser treten vor allem an den Beinen auf.

Besenreiser entfernen lassen

Aus medizinischer Sicht ist das Entfernen von Besenreisern nicht zwingend notwendig. Für viele stellen sie jedoch einen Schönheitsmakel da, mit dem sie sich nicht abfinden möchten. Für die Behandlung von Besenreisern kommen vor allem das Veröden und die Entfernung mittels Laser in Frage. Bei größeren Besenreisern werden oft beide Behandlungsmöglichkeiten kombiniert, um die großen wie auch die sehr feinen Äderchen zu entfernen.

  • Veröden: Hier wird der Besenreiser durch ein alkoholisches Mittel entfernt, das in die Vene gespritzt wird. Das Mittel reizt die Venenwand und führt dazu, dass sich die Vene verschließt. Die Vene verklebt und der Körper baut sie nach und nach ab. Das Veröden erfolgt ambulant und muss in den meisten Fällen einige Male durchgeführt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Laserbehandlung: Sie wird vor allem bei sehr feinen Gefäßen angewendet, die für das Veröden zu klein sind. Der Laser wird entlang der betroffenen Stellen geführt und gibt dort punktuell Energie frei. Diese wird vom roten Blutfarbstoff im Gefäß aufgenommen, was zu einer Schädigung der Venenwände führt. Das Absterben der Vene ist die Folge. Eine Sitzung dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten und muss je nach Tiefe der Besenreiser mehrmals wiederholt werden.

Krampfadern & Besenreiser: Unterschiede

Krampfadern stellen eine Venenerkrankung dar und können in verschiedenen Ausprägungen auftreten. Die Besenreiser sind eine davon und liegen direkt unter der Oberhaut. Bei Krampfadern hingegen ist auch das tiefere Venensystem betroffen.

Besenreiser: Welcher Arzt behandelt sie?

Die Behandlung von Besenreisern erfolgt durch erfahrene Fachärzte, die sich auf Phlebologie oder Angiologe spezialisiert haben. 

Infoline & Praxiszeiten

Infoline
Mo - Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 16:00
Praxiszeiten
Mo - Do08:00 - 17:00
Fr08:00 - 13:00
und nach Vereinbarung

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über unsere Behandlungsmöglichkeiten
Haben Sie Fragen? Dann vereinbaren Sie doch unverbindlich einen Termin in unserer Sprechstunde.
Wir stehen Ihnen gerne telefonisch unter Tel. +49 89 89 05 90 90 zur Verfügung. Oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Wir freuen uns, Ihnen Helfen zu können.

Ein Team von erfahrenen Spezialisten – allesamt renommierte Fachärzte –operiert in hervorragend ausgestatteten Kooperationskliniken mit modernster Technik, hochqualifiziertem Personal und nach neusten Methoden.

Sollte ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, gestalten wir diesen so angenehm wie möglich für Sie in unseren komfortabel ausgestatteten Patientenzimmern. Unsere Spezialisten operieren in der Arabella-Klinik München und in der Herzogpark-Klinik München.

Kontaktformular

Ihr Geburtstag
Möchten Sie uns vorab eine Nachricht hinterlassen? Damit können wir schneller und gezielter auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Tippen Sie einfach in dieses Feld.
Info
Senden Sie unser Kontaktformular, erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten für die Bearbeitung der Anfrage im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Sie haben jederzeit das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies kann durch eine formlose Mitteilung erfolgen, z.B über unser Kontaktformular, eine Mail an die im Impressum angegebene Mail-Adresse oder einen Abmeldelink (soweit von uns angeboten). Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.

* Pflichtfelder

CAPTCHA
Sicherheit um das Formular von Bots auszuschließen
Image CAPTCHA
Bitte tragen Sie die Zeichen in dieses Feld ein.
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda