Skip to main content

Neu: Narbenlose Magenverkleinerung in München! Mehr dazu …

Wir suchen Verstärkung! Mehr dazu …

Schwellungen, Juckreiz und schwere Beine? Krampfadern schonend behandeln!

03Apr

Krampfadern sind oft ein kosmetisches Problem, können jedoch auch Auslöser für juckende, schwere oder geschwollene Beine sein. Dies kann das Alltagsleben der Betroffenen stark einschränken und längere Strecken zu Fuß fast unmöglich machen. Bereits kleine oberflächliche Gefäßerweiterungen – so genannte Besenreißer – können auf einen Blutstau in den tieferliegenden, größeren Venen hindeuten.

Wie entstehen Krampfadern?

Die Venen pumpen in der Regel das sauerstoffarme Blut zurück zum Herzen. Hierbei müssen insbesondere die Beinvenen entgegen der Schwerkraft arbeiten. Erschwerend kommt hinzu, dass Venen dehnbare Wände haben und somit der Blutdruck im Inneren recht niedrig ist – ergo wird der Rücktransport noch schwieriger. In der Regel helfen jedoch die Beinmuskeln mit und pressen bei Anspannung die Venen zusammen. Zusätzlich wird das Blut durch den veränderten Druck beim Atmen im Brustraum zurückgeholt. Leidet ein Patient jedoch beispielsweise an Bindegewebsschwäche, erschlaffen die Venenwände und die Venenklappen, die das Blut am Rückfluss hindern, schließen nicht dicht. In diesem Fall können sich die Blutleiter durch Blutüberfüllung verformen. Neben Bindegewebsschwäche können einen Schwangerschaft, zunehmendes Alter oder Übergewicht Auslöser für Krampfadern sein.

Ein Venencheck schafft Klarheit

Um ein Krampfaderleiden zu diagnostizieren kann mittels eines Venenchecks überprüft werden, ob Störungen im Blutfluss vorliegen. Hierbei wir der Blutfluss mittels Ultraschall hörbar gemacht oder die Arbeit der Venenklappen und der Muskelpumpe wird durch eine Lichtreflexionsrheographie gemessen. Kommt es hierbei zu Unregelmäßigkeiten, sollten weitere Behandlungsschritte eingeleitet werden, um eine Thrombose oder ein Lymphödem auszuschließen bzw. gegebenenfalls zu behandeln. Ist dies abgeklärt, kann gemeinsam mit Ihnen ein individueller Therapieplan erstellt werden, der sich unter anderem nach der Schwere des Befundes richtet.

Kompressionstherapie und Lymphdrainagen bringen Linderung

Konservative Therapien sorgen in den meisten Fällen für temporäre Linderung der Schwellung und des Spannungsgefühls bei einem Krampfaderleiden. So können Kompressionsstrümpfe dafür sorgen, dass das Blut schneller zum Herzen zurückgelangt. Dies wird möglich, indem die Strümpfe eng anliegen und so die Gefäße zusammendrücken. Eine weitere Möglichkeit stellen Lymphdrainagen dar. Dabei werden durch bestimmte Drucktechniken auf geschwollene Extremitäten Anstauungen gelöst und abtransportiert. Dadurch können Juckreiz und Schwellungen zweitweise gut gelindert werden und der Patient erfährt für einen gewissen Zeitraum Linderung.

Lasertherapien und schonende Operationen beseitigen Krampfadern

Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Ein sehr schonendes Verfahren bietet die Laser- oder Radiofrequenztherapie, bei der ein Katheter in die betroffene Vene geführt wird. Mittels Ultraschall kann der behandelnde Arzt den Katheter anschließend richtig positionieren. Durch Hitze ziehen sich nun die Gefäße und Bindegewebsstrukturen der Venenwände zusammen und die Vene wird verödet. Oberflächliche Krampfadern können hingegen mithilfe eines injizierten Verödungsmittels unschädlich gemacht werden.

Neben der Lasertherapie gibt es das klassische Verfahren. Hierbei werden in einer Operation die oberflächlichen, kranken Venen entfernt und die Schnittstellen sorgfältig verödet.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Bildung von Krampfadern zu vermeiden, ist die beste Therapie, wenn auch aufgrund von genetischen Faktoren nicht immer leicht. Regelmäßige Bewegung hält die Muskeln fit, die für die Blutzirkulation einen wesentlichen Beitrag leisten. Auch kühles Abduschen der Beine und anschließendes Hochlegen können nach einem langen Tag entlasten und Schwellungen reduzieren. Besonders wer viel sitzt oder den ganzen Tag steht, sollte für ausreichende sportliche Betätigung sorgen und damit die Muskeln zum Arbeiten bringen. Ein wesentlicher Faktor ist zudem die Ernährung. Neben ausreichender Wasserzufuhr, um das Blut flüssig zu halten, sollten frisches Gemüse, Obst, Fisch und lediglich kleine Mengen Fleisch auf dem Speiseplan stehen. So bleiben Venen meist lange gesund und fit.

Infoline & Praxiszeiten

Infoline
Mo - Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 16:00
Praxiszeiten
Mo - Do08:00 - 17:00
Fr08:00 - 13:00
und nach Vereinbarung

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über unsere Behandlungsmöglichkeiten
Haben Sie Fragen? Dann vereinbaren Sie doch unverbindlich einen Termin in unserer Sprechstunde.
Wir stehen Ihnen gerne telefonisch unter Tel. +49 89 89 05 90 90 zur Verfügung. Oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Wir freuen uns, Ihnen Helfen zu können.

Ein Team von erfahrenen Spezialisten – allesamt renommierte Fachärzte –operiert in hervorragend ausgestatteten Kooperationskliniken mit modernster Technik, hochqualifiziertem Personal und nach neusten Methoden.

Sollte ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, gestalten wir diesen so angenehm wie möglich für Sie in unseren komfortabel ausgestatteten Patientenzimmern. Unsere Spezialisten operieren in der Arabella-Klinik München und in der Herzogpark-Klinik München.

Kontaktformular

Ihr Geburtstag
Möchten Sie uns vorab eine Nachricht hinterlassen? Damit können wir schneller und gezielter auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Tippen Sie einfach in dieses Feld.
Info
Senden Sie unser Kontaktformular, erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten für die Bearbeitung der Anfrage im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Sie haben jederzeit das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies kann durch eine formlose Mitteilung erfolgen, z.B über unser Kontaktformular, eine Mail an die im Impressum angegebene Mail-Adresse oder einen Abmeldelink (soweit von uns angeboten). Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.

* Pflichtfelder

CAPTCHA
Sicherheit um das Formular von Bots auszuschließen
Image CAPTCHA
Bitte tragen Sie die Zeichen in dieses Feld ein.
Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie)
in München auf jameda