Alle ab dem 17.10.2022 vereinbarten Sprechstundentermine für Grünwald finden in unserer Hauptpraxis in der Arabellastr. 5/1. OG Zimmer 112 statt.

Magen-Darm

Behandlung bei Magen-Darm-Spezialisten in München

Im Fachbereich Magen-Darm des Viszera Chirurgie Zentrums in München behandeln wir alle gängigen Beschwerden, die rund um die Verdauungsorgane entstehen. Unser Ziel ist es, unseren Patienten eine umfassende und nachhaltige Behandlung zu bieten – sowohl bei chronischen als auch bei akuten Beschwerden. Das Team der Viszera Magen-Darm umfasst mehrere Darmspezialisten. Wir bieten unseren Patienten schonende und minimalinvasive Behandlungen und begleiten Sie sicher durch Ihre Behandlung. Dabei sind wir auch bei Vorsorgeuntersuchungen rund um die Prävention von Magen- und Darmkrebs Ihre Ansprechpartner.

Ihre Darmspezialisten bei Viszera

Leistenbruch-Spezialist Dr. med. Richard Merkle

Darmspezialist Dr. med. Richard Merkle

Dr. med. Richard Merkle ist der Leiter der Viszera Praxis und Ihr erfahrener Experte, wenn es um die chirurgische Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden geht. Er ist seit über 25 Jahren in der Chirurgie tätig und begleitet Sie sicher durch Ihre Behandlung.

prof. dr. thomas horbach viszera münchen adipositas Spezialist

Reflux-Spezialist Prof. Dr. med. Thomas Horbach

Dr. med. Horbach ist ebenfalls seit über 25 Jahren in der Chirurgie tätig und ein Experte auf dem Gebiet der Refluxchirurgie. Mit minimalinvasiven und endoskopischen Eingriffen lindert er die Beschwerden unserer Patienten nachhaltig.

Leistenbruch-Spezialist Dr. med. Stefan Philipp

Dr. med. Stefan Philipp – Experte für Endoskopie

Dr. med. Philipp ist bei der Viszera in München Ihr Experte für die diagnostische und interventionelle Endoskopie. Dank dieser Untersuchung können Dr. Philipp in unserer Praxis eine präzise Diagnostik bei Magen-Darm-Beschwerden durchführen. Zudem beherrscht er das gesamte operative Spektrum der Viszeralchirurgie.

PD Dr. med. Sonja Blaumeiser

Darmspezialistin Dr. med. Sonja Blaumeiser

Ob CED, Darmtumor oder Sodbrennen – mit Dr. med. Blaumeiser haben Sie eine Darmspezialistin und zertifizierte Ernährungsberaterin an Ihrer Seite. Zudem bietet Sie das ganze Spektrum der Vorsorgeuntersuchungen in der Gastroenterologie an.

Leistenbruch-Spezialist Dirk Blaumeiser

Dirk Blaumeiser – Experte bei Verwachsungen

Dirk Blaumeiser berät und behandelt Sie bei Viszera in München zur Behandlung bei Sodbrennen, CED und Divertikulitis. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Endoskopie sowie die minimalinvasive Chirurgie.

Dr. med. Albert Peters – Proktologe in München

Mit Dr. med. Peters haben wir einen erfahrenen Proktologen und Darmspezialisten in unserer Praxis. Dank seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Koloproktologie ist er bei allen Beschwerden rund um den Darm bei Viszera Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Präzise Diagnostik – sichere Behandlung

Magen-Darm München - Viszera

Speiseröhre

Refluxkrankheiten können dank des innovativen LINX™-Reflux-Managementsystems effektiv, schnell und schonend behandelt werden, indem der Speiseröhren-Schließmuskel verstärkt wird.

Gallenblase

Gallenflüssigkeit besteht zu einem großen Teil aus Wasser, zu einem kleineren Teil aus Cholesterin, Gallensäuren und Bilirubin (Gallenfarbstoff).

Magen

Der Magen ist ein Hohlorgan im linken Oberbauch, in dem der ankommende Speisebrei durchmischt, gespeichert und dann langsam in den Darm abgegeben wird.

Blinddarm

Der Blinddarm bildet das sogenannte “blinde” Anfangsteil des aufsteigenden Dickdarms im rechten Unterbauch. An dessen Ende hängt der sogenannte Wurmfortsatz.

Dickdarm

Zum Dickdarm gehören der Blinddarm mit dem Wurmfortsatz, der aufsteigende, querverlaufende und absteigende Teil des Grimmdarms, das Sigmoid und der Mastdarm.

Jeder Behandlung geht eine umfassende Untersuchung voraus. Dazu zählen neben der Schilderung Ihrer Beschwerden auch körperliche und bildgebende Untersuchungen. In unserer Praxis führen wir bei Verdacht auf eine Erkrankung von Magen oder Darm unter anderem eine Magenspiegelung (Gastroskopie) sowie eine Darmspiegelung (Koloskopie) durch. Auf diese Weise lassen sich Magen und Darm sehr gut beurteilen. Zudem können unserer Ärzte direkt Proben entnehmen und ins Labor zur Untersuchung schicken lassen.

Auf Basis der Diagnose sprechen unsere Ärzte im Anschluss die Therapiemöglichkeiten mit Ihnen durch. Gegebenenfalls ziehen wir Ärzte weiterer Fachrichtungen hinzu – etwa Kollegen aus der Gastroenterologischen Abteilung oder der Inneren Medizin. Auf diese Weise sind Sie bei uns in sicheren Händen und werden umfassend medizinisch versorgt.

Refluxkrankheit sicher behandeln

Bei der Refluxkrankheit steigt immer wieder Magen- oder Gallensäure in die Speisröhre auf. Problematisch ist hierbei der Schließmuskel des Magens, der das Aufsteigen von Magensäure eigentlich verhindern sollte. Besteht ein Reflux über lange Zeit hinweg unbehandelt, kann die Speiseröhre durch den hohen Säureanteil der Magensäure nach und nach Schaden nehmen.

Behandlung von Gallensteinen in München

Gallensteine bestehen meist aus Cholesterin und entstehen in der Gallenblase oder den dazugehörigen Gängen. Sie entstehen vorrangig ab dem 40. Lebensjahr. Häufige Auslöser sind ungesunde Ernährung, eine Hormontherapie sowie eine genetische Disposition. Konservative Behandlungen sorgen zwar häufig für eine Auflösung der Gallensteine, die Rezidivrate – also das erneute Entstehen von Gallensteinen – ist jedoch hoch.

Aus diesem Grund bieten wir unseren Patienten eine schonende und unkomplizierte Entfernung der Gallenblase im Rahmen einer minimalinvasiven OP. Nur selten müssen unsere Magen-Darm-Spezialisten bei dieser Erkrankung auf die offene OP zurückgreifen. Spezielle Diäten und Ernährungsweisen sind nach der Entfernung der Gallenblase in den meisten Fällen nicht notwendig. Im Rahmen der Therapie beraten wir unsere Patienten jedoch umfassend zum Thema der Ernährung nach der Entfernung der Gallenblase.

Entzündliche Darmerkrankungen – akute & chronische Beschwerden

In der Gastroenterologie bzw. Inneren Medizin wird unterschieden zwischen akuten entzündlichen Darmerkrankungen und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

Zu den Krankheitsbildern, die akute Beschwerden verursachen zählen die Divertikulitis sowie eine Blinddarmentzündung. Während eine Divertikulitis zu Beginn häufig mit Medikamenten behandelt werden kann, muss eine Blinddarmentzündung operativ behandelt werden. Dabei stellt die OP einen Routineeingriff dar, den die Ärzte bei Viszera bereits vielfach sicher durchgeführt haben.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa stellen meist eine besondere Herausforderung dar. Aufgrund der Komplexität des Krankheitsbildes arbeiten wir in der Chirurgie mit der Gastroenterologie und weiteren Fachrichtungen zusammen. Auf diese Weise möchten wir unseren Patienten einen möglichst beschwerdefreien Alltag ermöglichen. Eine präzise Diagnostik mittels Endoskopie bzw. Darmspiegelung ist dabei eine wichtige Basis des späteren Therapiekonzepts. Ob medikamentöse Therapie oder operative Behandlung – wir sind Ihre erfahrenen Spezialisten für chronisch entzündliche Darmerkrankungen in München.

Seit Oktober 2012 steht uns ein interdisziplinäres “Morbus Crohn / Colitis ulcerosa-Board” zur Verfügung. Auf diese Weise können wir unser interdisziplinäres Konzept in der Gastroenterologie noch besser umsetzen.

Verwachsungen im Bauchraum

Verwachsungen im Bauchraum sind nicht immer problematisch. Manchmal können Sie jedoch Schmerzen verursachen und sollten dann behandelt werden. Häufig treten Verwachsungen nach Operationen oder Entzündungen im Bauchraum auf. Um die Beschwerden zu lindern, kommen Schmerztherapien, die Osteopathie sowie Krankengymnastik zum Einsatz. Darüber hinaus sind in schweren Fällen auch laparoskopische Eingriffe möglich, um Verwachsungen zwischen Organen zu entfernen. Auf diese Weise können die Schmerzen gelindert werden. Leider können Verwachsungen jedoch immer wieder auftreten – dank der minimalinvasiven OP-Techniken mindern wir jedoch das Risiko.

Wir freuen uns auf Sie!

Gerne beraten wir Ihnen all Ihre Fragen rund die Gastroenterologie und Chirurgie des Magen-Darm-Trakts vor Ort. Vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis in München.

Magen- und Darmkrebs operativ behandeln

Tumore in Magen und Darm müssen behandelt werden. Bei Viszera arbeiten unsere Darmspezialisten hier eng mit der gastroenterologischen Onkologie zusammen. Ein Tumor im Magen oder Darm wird meist im Rahmen einer Endoskopie festgestellt. Die Magen- und Darmspiegelung hat zudem als Untersuchung einen festen Platz in der Prävention von Tumoren im Verdauungssystem. Männer ab 50 und Frauen ab 55 sollten sich regelmäßig zur Darmspiegelung vorstellen, damit eine Tumorerkrankung im Dickdarm bereits in einem frühen oder Vorstadium diagnostiziert und behandelt werden kann.

Tumoren in Magen oder Darm können häufig schonend und in laparoskopischer Technik entfernt werden. Nur bei Komplikationen müssen unsere Ärzte offen operieren. Bei sehr großen Tumoren, die zudem Metastasen (Tochtertumore) gebildet haben, ist meist eine medikamentöse Therapie vor der Operation sinnvoll.

Ob Magenkrebs oder Dick- bzw. Enddarmkrebs – unsere Chirurgen vor Ort sind jederzeit für Sie da. Unser Fokus auf schonende OP-Techniken sorgt dafür, dass der Heilungsverlauf rasch vonstattengeht und Patienten weiterführende Therapien wahrnehmen können.

Erfahrungen unserer Patienten

Herr Dr. Dirk Blaumeiser ist ein sehr profesioneller und netter Arzt.

Hatte einen Gallenblasenop und fühlte mich zu 100 prozent sicher bei Herr Dr. Dirk Blaumeiser. Alles wurde mir ganz genau erklärt und er nimmt sich sehr viel Zeit für den Patienten. Das ganze Team war super. Tausend Dank

magen darm spezialist münchen

Bester Chirurg

Quelle: Jameda

Ich bin absolut zufrieden. Leider gibt es in meiner Familie viele Fälle von Darmkrebs. Also war ich,obwohl ich erst Anfang 30 bin sehr beunruhigt. Ich hatte aber immer Zuviel Angst vor der Untersuchung. Als ich aber schon bei dem ersten beratungstermin war, fühlte ich mich gut und professionell aufgehoben.Natürlich war noch etwas Angst vor der Untersuchung da,aber auch an diesem Tag nahm sich Frau dr. blaumeiser Zeit und nahm mir jegliche Angst.Das ganze Team war sehr nett.ich war sehr zufrieden

magen darm klinik münchen

Sehr kompetente und freundliche Ärztin

Quelle: Jameda